100 Jahre Volkshochschulen

Die Volkshochschulen feiern bundesweit ihr 100jähriges Bestehen. Unter dem Motto "zusammenleben. zusammenhalten" öffnen sie am 20. September ab 18 Uhr ihre Türen und laden gemeinsam zur "Langen Nacht der Volkshochschulen" ein.

1919 verabschiedete die Weimarer Republik den Artikel 148 ihrer Verfassung, in dem erstmalig die Weiterbildung als fester Bestandteil der Bildung benannt und die Förderung von Volkshochschulen beschlossen wurde. Überall in Deutschland erinnern die rund 900 heute existierenden Volkshochschulen an dieses Ereignis und ihre geschichtliche Entwicklung. Der Deutschen Volkshochschul-Verband e.V. hat aus diesem Anlass eine spezielle Webseite veröffentlicht, die viel Wissenswertes und aktuelles zu den VHS in den Bundesländern vermittelt. Öffnet externen Link in neuem Fensterhttps://www.100jahre-vhs.de/index.php