3. Weiterbildungstag Schleswig-Holstein am 27.11.2017 in Kiel  

Keine Kompetenz soll verloren gehen! Das gilt für alle Menschen, ob Einsteiger oder schon mitten im Berufsleben, ob Mann oder Frau, ob in der beruflichen Neuorientierung oder fest im Job. Weiterbildung ist für jeden und an jeder Wegmarke des Berufslebens wichtig. Denn mit qualifizierender Weiterbildung eröffnet man sich selbst neue berufliche Möglichkeiten, bleibt flexibel und ist auf die Herausforderungen der Zukunft, die etwa die zunehmende Digitalisierung mit sich bringt, gut vorbereitet.

Im Zentrum sollte dabei stehen: Was kann ein Mensch? Wo liegen seine/ihre persönlichen Stärken, Kompetenzen und Potentiale? Nicht über alles kann ein Zeugnis Auskunft geben. Deshalb ist "Kompetenzfeststelung" ein wichtiger Baustein im Weiterbildungswesen Schleswig-Holsteins. In der Praxis kommt es nämlich darauf an, auch die "informellen" Kompetenzen zu entdecken. Dies gilt insbesondere für Wiedereinsteiger ins Berufsleben, Flüchtlinge und Jugendliche, die sich beruflich überhaupt erst orientieren müssen.

Weiterbildung ist ein Schlüsselfaktor für die Frage, ob unseren mittelständischen Unternehmen, die Schleswig-Holsteins Wirtschaftsstruktur prägen, auch in Zukunft noch die Fachkräfte zur Verfügung stehen, die sie brauchen. Deshalb werbe ich gern für die Weiterbildungsangebote in Schleswig-Holstein - nutzen Sie sie! Und kommen Sie zum 3. Weiterbildungstag Schleswig-Holstein am 27. November 2017, Sie sind herzlich eingeladen.

Dr. Bernd Buchholz

Minister für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig-Holstein

Und hier geht es zum Programmflyer mit dem Anmeldeformular