Im Fokus der EU: Beschäftigung, Weiterbildung und Soziale Ausgrenzung
© Marius Oprea /Unsplash

Im Fokus der EU: Beschäftigung, Weiterbildung und Soziale Ausgrenzung

Die EU-Kommission stellte kürzlich ihren Aktionsplan zur europäischen Säule sozialer Rechte (Link zum pdf-Download) vor. Er umfasst konkrete Maßnahmen und Ziele  in den Bereichen Beschäftigung, Kompetenzen und Sozialschutz, die bis 2030 erreicht werden sollen:

  1. Mindestens 78 % der 20- bis 64-Jährigen sollten einer Beschäftigung nachgehen.
  2. Mindestens 60 % aller Erwachsenen sollten jedes Jahr an Fortbildungen teilnehmen.
  3. Die Zahl der von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedrohten Menschen sollte um mindestens 15 Millionen verringert werden.

Schreibe einen Kommentar