You are currently viewing Weiterbildung an Hochschulen boomt
Dom Fou / Unsplash

Weiterbildung an Hochschulen boomt

Immer mehr Weiterbildungen werden in Deutschland von Hochschulen angeboten. Die Formate sind sehr unterschiedlich. Am begehrtesten sind zeit- und kostengünstigere Kurzformate, wie etwa einsemestrige Zertifikatskurse oder Kurse mit Teilnahmebescheinigung. Mittlerweile machen solche Kurzformate unterhalb der Studiengangsebene bereits rund drei Viertel aller hochschulischen Weiterbildungsangebote aus.
Aber auch berufsbegleitende Bachelor- oder Masterstudiengänge stehen auf den Programmen, die sich insbesondere an Personen mit einem ersten Hochschulabschluss richten. Beruflich Qualifizierten ohne (Fach-)Abitur stehen inzwischen ebenfalls etliche Angebote offen.
Die Kosten variieren je nach Angebot und Anbieter vom Kurs für 50€ bis zu 22.800 € für ein Bachelorstudium.
Mehr Informationen gibt es beim Centrum für Hochschulentwicklung, das im Mai 2021 einen CHECK der Weiterbildung an Hochschulen vorgelegt hat.

Schreibe einen Kommentar