Ab 1. Juni: Weiterbildungsbonus Pro in Schleswig-Holstein
©Micheile Henderson /Unsplash

Ab 1. Juni: Weiterbildungsbonus Pro in Schleswig-Holstein

Am 1. Juni startet die Aktion „Nachhaltige Kompetenzentwicklung – Weiterbildungsbonus Pro“ des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus in Schleswig-Holstein. Sie knüpft am bewährten Weiterbildungsbonus Schleswig-Holstein an. Neu ist, dass der Arbeitgeberanteil an den Kosten von 50 auf 10 Prozent reduziert wird. Diese, aufgrund der  Auswirkungen der COVID-19-Pandemie, getroffene Regelung gilt befristet. Während der Laufzeit des „Weiterbildungsbonus Pro“ wird der reguläre Weiterbildungsbonus ausgesetzt.
Die Beantragung erfolgt weiterhin über die Investitionsbank Schleswig-Holstein. Mehr zu Weiterbildungsbonus Schleswig-Holstein…  und dem Weiterbildungsbonus Pro .

Kontakt: Investitionsbank Schleswig-Holstein | foerderprogramme@ib-sh.de | Telefon: 0431 9905-2222

Schreibe einen Kommentar